Programm

Vorläufiges Programm für diesen Sommer

Programm wird noch vervollständigt und kann sich ändern

Grundsätzliches

Wir lassen uns in einem Gelände nieder, wo der Kampf gegen das CIGEO Projekt seit über 20Jahren verwurzelt ist. Daher ist es notwendig, sich auf die lokalen Gegebenheiten einzustellen und diese seit langem bestehenden Aktionenzu unterstützen. Wir wollen die schon existierenden Aktionenunterstützen, die Probleme bekannter machen und an einerlangfristigen Perspektive arbeiten. Gemeinsam über Perspektiven und Strategien diskutieren.

Das Camp ist ein selbstverwalteter Raum, der sich auf die Beteiligung und Unterstützung der einzelnen stützt. Zum Camp zu kommen heiß auch, sich dabei zu engagieren und die Vielfältigkeit des Camps hängt vonallen am. Kommt mit Ideen, Wünschen,…

Es ist wichtig, dass esauf diesem Camp keinen Platz für Sexismus, Homophobie, Fremdenfeindlichkeit,… gibt. Seid aufmerksam, um dies zu verhindernund wir ein gemeinsames Miteinander entwickeln können.

Erste Tage

Bei der Ankunft werdenwir den Platz für zwei Tage mit dem Verein der Freunde der Stilleteilen, die vom 20.07-03.08 ihr Jahrestreffen fort abhalten möchten ( http://amies.revuesilence.net/ )

Dann werden wir auchmit dem Aufbau des Camps beginnen, dem Austausch von Erfahrungen unddie Gegend erkunden.

Diejenigen, die noch für den Abbau bleiben wollen sind auch herzlich willkommen.

Die ganze Woche:

Logistik: Ein tägliches Plenum um das Campleben zu organisieren, die VoKü, genügend Schlafmöglichkeiten,…

Thematische Diskussionen:

Die Titel der Diskussionen können sich noch ändern, aber der Inhalt der Diskussionen wir von den Teilnehmer*innen bestimmt.

Programme_vmc_allemand

Und außerdem:

weitere Aktionen, dienicht im Programm aufgeführt sind wie z.B. eine Diskussion derZeitschrift „micurus“, praktische Workshops, Musik, der Film „nowestern“ von scotcheuse, Aktionen, Filmvorführungen,selbstverwaltetes Kochen, Unternehmung außerhalb des Lagers, Konferenz zur Stadtplanung, das Theaterspiel „Kopf und Bauch“, Party an exklusiven Orten, verschiedene Diskussionen, Chor, Blaskapellen,Sambabands, Fahrradwerkstatt,…

Aufruf zur Beteiligung

Wir brauchen euchwährend des Camps!

Wenn ihr z.B. ein Buch/ Film vorstellen wollt, oder eine Diskussionoder Theaterstück plant, sagt uns bitte Bescheid vmc@riseup.net. Die Möglichkeit besteht aber auch spontan während des Camps.

Und danach…

Abbau, Weiterfahrt ins Rheinaldn, die Lothringer Luft genießen, sich wiedertreffen während der COP21

Da es sich um ein transanationales Camp handelt, wird es bei den Diskussionen Simultanübersetzung geben. Dies erfordert jedoch, dasswir Freiwillige haben, die mindestens zwei Sprachen gut beherrschen.Wenn das auf dich zutrifft, melde dich bitte im „Willkommens-Zelt“

Gemeinsame Bauprojekte werden im Voraus organisiert, um das Camp vorzubereiten.